Leitsätze des Netzwerkes

  • Unsere Grundwerte beziehen sich auf ein humanistisches und ganzheitliches Menschen­bild.
  • Wir behandeln unsere Patienten immer so, wie wir in gleicher Lage selbst behandelt wer­den wollen.
  • Wir engagieren uns im Netzwerk ein Gleichgewicht zu finden in unseren Werthaltungen von Mitmenschlichkeit, Solidarität, Behandlungseffektivität und Wirtschaftlichkeit.
  • Unser Ziel ist eine Verbesserung der Zusammenarbeit der einzelnen Leistungserbringer in der Versorgung psychisch und psychosomatisch erkrankter Patienten. Dies betrifft alle Behandlungssektoren von der Prävention über die Behandlung zur Rehabilitation, zwi­schen den verschiedenen Fachgebieten, unterschiedlichen Berufsgruppen und zwischen ambulanter und stationärer Versorgung.
  • Wir erarbeiten gemeinsame vorteilhafte Lösungen für alle Beteiligten: Patienten, Leis­tungserbringer und Kostenträger.
  • Wir streben eine kontinuierliche Verbesserung der Qualität psychosomatischer Versor­gung an.
  • Wir orientieren uns an dem Stand der Wissenschaft in unseren Fachgebieten und den nationa­len und regionalen Leitlinien zu einer guten Patientenversorgung.
  • Wir sind zugleich offen für die eigenen Vorstellungen unserer Patienten und respektieren ihre Entscheidungen.
  • Wir fördern die Autonomie und Kompetenz unserer Patienten, die für sie geeigneten Be­handlungswege mit zu gestalten.